Haltestellenwerbung Foto: LOKALBÜRO

Et Kütt – dat Netz met Häzz! Nachdem unser geheimer Netzwerker Pummel die neuen Rheinbahn- Netzpläne enttarnt hatte, lässt die Rheinbahn jetzt die Katze aus dem Sack. Gut sichtbar und überall, vor allem an Haltestellen – und Klo-Häuschen – hängen sie rum: die Hinweise auf die begleitende Netz-Einführungs-Kampagne, die die Rheinbahn „Et Kütt“ getauft hat. Wie das Foto aus Pempelfort zeigt.

Unterirdisch durch die Altstadt
Denn am 21. Februar 2016 wird’s ernst, dann wird der neue Wehrhahn-Tunnel eröffnet. Und das Häzz des neuen Netzes beginnt zu schlagen. Rheinbahn-Sprecher Georg Schumacher: „Denn nicht nur die Bahnen in der Altstadt fahren dann unterirdisch, wir passen natürlich die anderen Straßenbahnen, auch Busse an die neuen Möglichkeiten an, die uns der Tunnel eröffnet.“

Streckenpläne zum Ausdrucken
Das Lokalbüro ist auch dabei. Für sie, liebe Leser, veröffentlichen wir heute alle neue Schienen- Streckenpläne (fünf Stadt- und sieben Straßenbahnen) als jpeg. Einfach auf unten stehenden Link klicken und auf ihren Computer ziehen, ausdrucken, abheften – fertig. Schon haben Sie einen ersten Überblick über das neue Netz met Häzz.

Häzz-Newsletter
Den dauerhaften Durchblick behalten Sie durch den engen Kontakt zur Rheinbahn. Einfach den Netz met Häzz Info-Newsletter bestellen. Unter: www.rheinbahn.de/NetzMetHäzz

Download Fahrpläne hier klicken