Mentalcoach Sonja Volk Foto: Privat

Spökenkiekerei – oder haben Gedanken tatsächlich Macht? Können sie Körper und Gesundheit beeinflussen? Und wenn es so ist: Kann man die Kraft der Gedanken für sich gezielt einsetzen und nutzen?

Freiwillige vor
„Ja“ sagt der weibliche Mentalcoach Sonja Volk. Und will es allen zeigen. Am Samstag, von 15 bis 16 Uhr gastiert sie in der Mayerschen Buchhandlung, Königsallee 18, 4. Stock. Dort will sie beweisen, das Gedanken Macht haben. Sie demonstriert mit freiwilligen Teilnehmern, dass zum Beispiel Muskelfunktionen gestärkt oder geschwächt werden können, Beweglichkeit und andere Körperfunktionen durch gezielten Einsatz von Gehirnfunktionen beeinflusst werden. Unterstützt wird sie von Prof. Dr. Gerhard Uhlenbruck, Ex-Chef des Max-Planck- Instituts für Hirnforschung.

Trainerin von Golf-Profis
Sonja Volk macht das nicht erst seit gestern, coacht Manager von Telekom und Schwäbisch Hall, fördert die sportlichen Leistungen der Damen der 1.Handball- Bundesliga und des Golf-Profis Steffen Bents.

Zusammengefasst in einem Buch
Ihre Erfahrungen und Mental-Techniken hat Sonja Volk jetzt in ihrem Buch „Gedanken-Power – Gesund durch mentales Selbstmanagement“ beschrieben. Eine Art Gebrauchsanweisung, die sie zu diesem Termin auch vorstellt.