Foto: LOKALBÜRO

Der Alarm schrillte am Samstagmorgen um 0.40 Uhr: Feuer im Neusser Hafen. Ein Großaufgebot der Feuerwehr raste zur Floßhafenstraße. Dort standen die 3. und 4. Etage eines Bürogebäudes in Flammen. Betroffen: Die Verwaltungen des britische Automobil-Versteigerungshauses BCA und deren Tochterfirma CarTrade 2B. Ein Mitarbeiter schätzt den Schaden an Gebäude und Computern auf beinahe zehn Millionen Euro. Das Feuer ist im 3. Stock ausgebrochen, hat sich bis unters Dach durchgefressen. Die Tochterfirma sitzt im Erdgeschoss, wurde durch herabstürzendes Löschwasser schwer geschädigt. Die Brandursache war Samstag Mittag noch unklar.