Zum „Schwarzen Peter“ Foto: LOKALBÜRO

 

Am Karfreitag gegen 11 Uhr löste ein Brand in dem Eckgebäude Mertensgasse / Bolker Straße einen Großeinsatz bei der Feuerwehr aus. Im Obergeschoß war es zum Brand gekommen. Da sich keine Personen zu diesem Zeitpunkt in dem Gebäude befanden, wurde niemand verletzt. Das Gebäude, in dem sich auch der Imbiss „Schwarzer Peter“ befindet soll laut Angaben der Feuerwehr nicht einsturzgefärdet sein. Der Schaden beläuft sich auf 600.000 Euro. Die Mertensgasse in dem Bereich bleibt aber vorerst weiterhin gesperrt.