Mauerwerk an der Rheinuferpromenade       Foto: LOKALBÜRO

 

Hat das sinnlose Aneinanderreihen irgendwelcher Buchstaben irgendwas mit Szene-Kunst zu tun? Oder ist Lokalbüro nur zu blöd, die abgefahrene undergroundart zu entdecken?

Kunst ist doch eigentlich immer, was gefällt. Uns jedenfalls gefällt das verlaufene Geschmiere an der Ausfahrt des Rheinufertunnels nicht. Und wir denken, dass wir damit nicht allein sind. Sicher ist jedoch, dass wir alle dafür blechen müssen, um den Beton wieder sauber zu bekommen. Sehr ärgerlich. Zumal Beton nun wirklich nicht so schön ist, dass man dauernd dafür zahlen möchte, um ihn halbwegs ansehnlich zu halten.

Vielleicht hat ja jemand eine „zwei Fliegen mit einer Klappe Idee“ Idee? Den Beton schöner machen. Und zwar so schöner, dass sogar unsere Künstler ihn nicht mehr besprühen mögen. Wie wär es mit bepflanzen…?