Anbringung der Lichterketten Foto: LOKALBÜRO

 

Überall in der Stadt wird auf den Weihnachtsmärkten der letzte Schliff angelegt. Ob auf dem Schadowplatz, rund um den Köbogen, auf dem Engelchenmarkt am Carschhaus oder am Stadtbrückchen. Die Händler richten ihre Hütten ein und sind mit der Dekoration beschäfttigt.

Überall? Nein auf dem Markplatz vor dem Rathaus herrscht noch absolute Stille. Hier wird der Weihnachtsmarkt immer als letztes aufgebaut, da der Platz noch zum Karnevalsaauftakt genuzt wird. Heute wurden durch die Stadtwerke die Lichterketten montiert, morgen beginnt dann der Aufbau der Weihnachtsmarkthütten. Denn auch hier soll der Weihnachtsmarkt am 23. November eröffnen.