Heute Abend wurde durch Oberbürgermeister Thomas Geisel und Frank Schrader, Geschäftsführer Düsseldorf Tourismus GmbH, die Düsseldorfer Weihnachtsmärkte eröffnet. Am Rathaus hatte man sich getroffen um diesen festlichen Augenblick durchzuführen. Vor der Eröffnung gab es noch ein kleines musikalisches Programm. Der Tenor Ricardo Marinello und ein Blechbläserensemble der Clara Schumann Musikschule  stimmten mit weihnachtlichen Liedern auf die Vorweihnachtszeit ein. Der Betreiber des weißen Glühweinstandes, Herr Enges, wurde für seine Treue zu Düsseldorf ausgezeichnet. Seit 20 Jahren kommt er mit seinem Stand nach Düsseldorf.

Der Engel Patrizia übergab dann die himmlischen Glocken an den Oberbürgermeister, um durch Leuten den 15 Meter hohen Weihnachtsbaum aus dem Bergischen Land zum Erleuchten zu bringen.

Der Düsseldorfer Weihnachtsmarkt wird vom 23. November bis zum 30. Dezember an sieben Orten in der Innenstadt individuell intiniert. Insgesamt verwandeln 221 dekorierte Hütten die Innenstadt in ein Wintermärchen für die ganze Familie.