Run­way bei Nacht / Copy­right: Andreas Wiese, Flug­ha­fen Düs­sel­dorf

 

Weih­nachts­zeit ist auch Rei­se­zeit: Viele Pas­sa­giere zieht es über die Fei­er­tage in die Wärme, zahl­rei­che Flug­gäste besu­chen ihre Fami­lien an ande­ren Orten der Welt oder wol­len ein­fach nur dem Weih­nachts­tru­bel ent­flie­hen. Der größte Flug­ha­fen NRWs rech­net zum Jah­res­ende mit knapp 940.000 Pas­sa­gie­ren in den Ferien. Rund 7.900 Starts und Lan­dun­gen wer­den erwar­tet.

Allein am ers­ten Feri­en­wo­chen­ende wer­den vor­aus­sicht­lich rund 185.000 Flug­gäste und etwa 1.450 Flug­be­we­gun­gen erwar­tet. Der pas­sa­gier­stärkste Tag wird laut Pro­gnose der erste Frei­tag,
20. Dezem­ber, mit rund 67.000 Pas­sa­gie­ren und über 560 Starts und Lan­dun­gen sein.

Unter den belieb­tes­ten Rei­se­zie­len in den Weih­nachts­fe­rien ran­gie­ren die Kana­ren, das spa­ni­sche Fest­land sowie die Tür­kei ganz weit oben. Auf der Fern­stre­cke sind die Ver­ei­nig­ten Ara­bi­schen Emi­rate mit Dubai und Abu Dhabi sowie Son­nen­ziele in der Kari­bik beson­ders gefragt. Auch bekannte Metro­po­len wie New York, Lon­don, Paris und Wien locken in die­sem Win­ter viele Rei­sende zu einem Städ­te­trip ab Düs­sel­dorf.

Wer die Weih­nachts­tage am liebs­ten in der Hei­mat ver­bringt, für den ist der Flug­ha­fen selbst ein attrak­ti­ves Rei­se­ziel. Alle Jahre wie­der herrscht in der Advents­zeit am Düs­sel­dor­fer Flug­ha­fen eine ganz beson­dere Atmo­sphäre: Fest­li­che Deko­ra­tion, freund­li­che Elfen, ein geschmück­ter Christ­baum und eine echte Eis­bahn mit­ten auf der Abflug­ebene im Ter­mi­nal sor­gen für Weih­nachts­stim­mung.

Im Ter­mi­nal laden die Shops und Restau­rants zum Stö­bern und Ver­wei­len ein. Wer noch auf der Suche nach einem Weih­nachts­ge­schenk ist, der kann sich hier inspi­rie­ren las­sen. Gut zu wis­sen: Auch an Hei­lig­abend, dem ers­ten und zwei­ten Fei­er­tag, an Sil­ves­ter und an Neu­jahr blei­ben die Geschäfte und Restau­rants.

Für einen ent­spann­ten Auf­ent­halt sorgt ein beson­de­res Shop­ping- Park­spe­cial. An allen Dezem­ber-Wochen­en­den, Fei­er­ta­gen sowie frei­tags wäh­rend der Öff­nungs­zeit der Eis­bahn kann für eine Pau­schale von 5 Euro bis zu sechs Stun­den lang in den Park­häu­sern P7 und P8 geparkt wer­den. Um das Shop­ping-Park­spe­cial nut­zen zu kön­nen, muss ein Min­dest­um­satz von 10 Euro beim Redu­zie­ren des Tickets in der Park­ser­vice­zen­trale vom Park­haus P3 oder an der Kasse der Flug­ha­fen­ter­rasse nach­ge­wie­sen wer­den

.
Mehr Infor­ma­tio­nen zu den Shops, Restau­rants und Rei­se­bü­ros lie­fert die Flug­ha­fen­web­site unter dus.com oder direkt unter enjoydus.com.

Die Öff­nungs­zei­ten an den Fei­er­ta­gen auf einen Blick: