x2015_Oliver_Fink_01.png.pagespeed.ic.A0fH5UA14H

Oli­ver Fink Foto: For­tuna Düsseldorf

Oli­ver Fink bleibt der For­tuna auch in den kom­men­den zwei Jah­ren erhal­ten. Der erfah­rene Mit­tel­feld­spie­ler, der in die­sem Som­mer in seine achte Sai­son bei den Rot-Wei­ßen geht, hat einen neuen Ver­trag mit einer Gül­tig­keit bis zum 30. Juni 2018 unterschrieben.

Im Jahr 2009 wech­selte Fink von der Spiel­ver­ei­ni­gung Unter­ha­ching zur For­tuna. Seit­dem hat der heute 33-Jäh­rige in 189 Spie­len für den Tra­di­ti­ons­ver­ein aus Flin­gern 19 Tore erzielt und 17 wei­tere vor­be­rei­tet. Ins­ge­samt kommt Fink in sei­ner Lauf­bahn auf 262 Begeg­nun­gen in der 1. und 2. Bun­des­liga (21 Tore, 17 Vor­la­gen). Sein größ­ter sport­li­cher Erfolg war der Auf­stieg in die 1. Bun­des­liga im Jahr 2012.

Oli­ver Fink: „Ich habe immer wie­der betont, wie wohl ich mich hier in Düs­sel­dorf und vor allem bei der For­tuna fühle. Es ist nicht über­trie­ben, wenn ich sage, dass die For­tuna inzwi­schen zu mei­nem Ver­ein gewor­den ist. Umso schö­ner ist es, dass ich an der Zukunft die­ses ein­zig­ar­ti­gen Clubs wei­ter­hin mit­wir­ken kann. Auch wenn ich mir das ver­gan­gene Jahr sicher­lich anders vor­ge­stellt habe, bekenne ich mich klar zur For­tuna. Und ich nehme auch etwas aus der schwie­ri­gen Phase mit: Das ‚Alle gemein­sam für For­tuna‘ hat uns in der Schluss­phase der Sai­son zum Klas­sen­er­halt getra­gen. So soll es auch in Zukunft sein.“

Rachid Azz­ouzi, Sport­di­rek­tor: „Oli­ver Fink hat in der für uns alle äußerst schwie­ri­gen Schluss­phase die­ser Sai­son nicht nur ein­mal mehr seine fuß­bal­le­ri­schen Qua­li­tä­ten unter Beweis gestellt, son­dern sich auch als außer­ge­wöhn­li­cher Füh­rungs­spie­ler erwie­sen. Dass ‚Olli‘ einen abso­lut ein­wand­freien Cha­rak­ter hat, zeigte sich auch, als es für ihn per­sön­lich nicht so gut lief. Er hat sich und würde sich dem Erfolg des Teams immer unter­ord­nen. Genau sol­che Typen brau­chen wir für eine erfolg­rei­che Zukunft der Fortuna.“

Robert Schä­fer, Vor­stands­vor­sit­zen­der: „Wir sind glück­lich, dass sich Olli Fink trotz ande­rer Ange­bote für die For­tuna ent­schie­den hat. Er ist für unse­ren Ver­ein eine echte Iden­ti­täts­fi­gur und wir freuen uns, dass er unse­ren Weg des Auf­baus mit­ge­stal­ten möchte.“