DSC_0109

„Dem Schack Nor­ris sein Cup“ Foto: LOKALBÜRO

Große Bühne für den 6. “Dem Schack Nor­ris sein Cup”: Zum ers­ten Mal wurde das Spaß­tur­nier in der Arena ange­pfif­fen. Zwölf Uhr mit­tags ging los, vor­her san­gen die Düs­sel­dor­fer Musi­ker Thors­ten Ber­ter­mann & Hanjo Kanne die Hymne. Das hat Tra­di­tion.

Mit 32 Teams, knapp 500 akti­ven Teil­neh­mern (Spie­ler und Cheer­lea­der), etwa 1.500 Zuschau­ern in den bescheu­erts­ten Fuß­ball­tri­kots aus ganz Deutsch­land hat­ten alle Betei­lig­ten einen spa­ßi­gen Tag für einen guten Zweck. Der Erlös der Ver­an­stal­tung geht an die Kin­der­ta­fel Düs­sel­dorf, deren 1. Vor­sit­zende  Heike Von­gehr den Anstoß machte.

Die Ver­an­stal­ter Tina Huse­mann und Kay Schloss­ma­cher hof­fen, daß wie­der ein grö­ße­rer Spen­de­be­trag zustande kommt. In den letz­ten Jah­ren wur­den rund 40.000 € gespen­det.

Gewon­nen hat übri­gens das Team MR. BEN

Zur Foto­stre­cke