DSC_1975

Ehe­paar Gra­na­tella (v.l.) mit ihren Mit­ar­bei­tern Foto: LOAKLBÜRO

Auf der Lie­se­gang­straße 7 hat ein neues Eis­cafe eröff­net. In den Räu­men, wo sich vor­her die Noris­bank befand, hat nach vier­mo­na­ti­ger Umbau­zeit ein schi­ckes Eis­cafe eröf­net. Das Eis­caffe Gelo-Sia wird von dem Ehe­paar Gra­na­tella geführt. Die Bei­den sind viele Düs­sel­dor­fer bes­tens bekannt, lange haben Sie das Eis­cafe Capri in der Ber­ger­straße geführt.

Neben einem gro­ßen freund­li­chen Gast­raum gibt es auch eine große Ter­rasse. Man kann erken­nen, dass das Eis­caffe mit viel Liebe gestal­tet wurde. Das Eis wird Gio­vanni Gra­na­tella direkt vor Ort gemacht. Extra für die viele japa­ni­schen Kund­schaft in der Umge­gung hat er die Sorte “Grü­ner Tee” kre­iert.

Das Eis­cafe ist Mon­tags bis Sams­tag von 10 bis 21 Uhr geöff­net.