Twin-Set im Kö Bogen     Foto: LOKALBÜRO

 

Ver­mie­ter-Gier – offen­bar ist ihr jetzt auch die Mode Marke Twin-Set zum Opfer gefal­len, hat ihr Geschäft im Kö-Bogen geschlos­sen. Die Fens­ter – ein­fach nur mit Papier zuge­klebt, dazu ein Schild “Ab sofort geschlos­sen”. Die Mit­ar­bei­ter haben in der ver­gan­ge­nen Woche plötz­lich die Kün­di­gung bekom­men: Ende des Monats sei Schluß. Wie Loka­büro gehört hat, sei die Miete von 55.000 Euro (!) ein­fach nicht mehr zu stem­men gewe­sen. Twin Set hatte das Laden­lo­kal erst 2014 bezo­gen, nach­dem Stren­esse auf­ge­ge­ben hatte. Damit reiht sich Twin Set in eine Kette von Mode­händ­lern ein, die ihr Geschäft im Kö Bogen auf­ge­ge­ben haben. Namen wie Lau­rel und Jopp haben eben­falls nicht durchgehalten.