Feuerwehr Düsseldorf Foto: LOKALBÜRO

 

Mittwoch, 26. Dezember 2018, 14:30 Uhr, Stadtgebiet Düsseldorf

Auch an den Weihnachtstagen standen die Frauen und Männer der Feuerwehr und des Rettungsdienstes bereit, den Bürgerinnen und Bürgern der Landeshauptstadt Düsseldorf schnelle und professionelle Hilfe zu leisten.

Insgesamt rückten die Helfer zu 29 Feuermeldungen (Vorjahr 22 Feuermeldungen) aus. Neben einem Zimmerbrand am Heiligen Abend in einem Mehrfamilienhaus in Volmerswerth und einem Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus in Kaiserswerth gab es überwiegend kleinere Brände und ausgelöste Brandmeldeanlagen zu verzeichnen.

Im gleichen Zeitraum wurden die Einsatzkräfte zu 18 Technische Hilfeleistungen (Vorjahr 23 Technische Hilfeleistungen) gerufen.

Im städtischen Rettungsdienst wurden 361 Notfalleinsätze (Vorjahr 289 Notfalleinsätze) sowie 231 Krankentransporte (Vorjahr 177 Krankentransporte) von der Feuerwehrleitstelle disponiert. Bei 101 Einsätzen rückte der Notarzt zur Unterstützung aus (Vorjahr 106 Notarzteinsätze).