v.l. Walter Scheffler (Café Grenzenlos), Michael Brühl (Stif- tung „It’s for Kids“). Ellen Schlepphorst (CC-Nachwuchs), Martin Meyer, Tobias Mehwitz (Stiftung „It’s for Kids“), Michael Riemer (Kinderhilfezentrum Eulerstraße), Sabine Ilbertz, CC-Präsident Michael Laumen, Caro- line Merz (Sterntaler-Stiftung) Foto: LOKALBÜRO

 

Drei Wochen nach Rosenmontag verteilt das Prinzenpaar die von ihnen eingesammelten Spenden

So schnell war noch kein Prinzenpaar: Auf den Tag genau 3 Wochen nach Rosenmontag verteilten Martin Meyer und Sabine Ilbertz die während ihrer Regentschaft gesammelten Spenden an die von ihnen gewählten Institutionen.

Im Rahmen einer Pressekonferenz in der Hausbrauerei Uerige, an der auch CC-Präsident Michael Laumen teilnahm, wiesen die Tollitäten der Session 2018/2019 darauf hin, dass durch Geldspenden und den Spendenpin-Verkauf exakt 46.666,66 Euro gesammelt worden sind.

Dankenswerterweise habe die Stiftung „It’s for Kids“,  die durch ihren zweiten Vorsitzenden Tobias Mehwitz und Michael Brühl, Mitglied des Wirtschaftsrates vertreten waren, diesen Betrag um 20.000 Euro aufgestockt, so dass nun insgesamt 66.666,66 ausgeschüttet werden konnten.

23.333 Euro fließen an die CC-Nachwuchsförderung, jeweils 14.444,33 an das Kinderhilfezentrum Eulerstraße, die Stiftung Sterntaler und das Café Grenzenlos. Das Prinzenpaar nutzte ebenso wie der CC-Präsident die Gelegenheit, um nicht nur allen Spendern, sondern auch den zahlreich anwesenden Pressevertretern für die umfangreiche Berichterstattung und die mediale Begleitung während der Session zu danken. Martin Meyer und Sabine Ilbertz spra- chen von einer tollen Zusammenarbeit und betonten, dass sie mittlerweile wieder problemlos im normalen Leben angekommen seien. Überreicht wurden die symbolischen Schecks anschließend vor dem Kugelahorn in der Altstadt, den das Prinzenpaar im Januar gepflanzt hatte.

Aber auch alle Anwesenden und Beschenkten waren sich einig, ein so aufgeschlossenes, freundliches  und volksnahes Prinzenpaar schon lange nicht mehr gehabt zu haben.