Ein Großbrand in der Altstadt hielt heute die Feuerwehr in Atem. Um 11 Uhr brannte ein Schuhlager in der ersten Etage in einem Haus in der Flingerstraße Ecke Hunsrückenstraße. Durch das in den Schuhen verarbeitete Plastik kam es zu erheblicher Rauchentwicklung, die durch die ganz Altstadt zog.

Bei dem Einsatz mussten 9 Personen evakuiert werden. Verletzt wurde niemand.

Da das Lager immer wieder mit kleinen Brandnester auffalmte musste das Lager durch die Feuerwehr ausgeräumt werden.  Der Einsatz dauerte bis in die Mittagsstunden.

Die Feuerwehrleute mussten bei der großen Sommerhitze unmenschliches Leisten. Immer wieder wurden die Einsatztrupps am Brandherd ausgwechselt. In der Erholungsphase wurden sie selber mit Wasser versorgt.