Rheinbad Foto: Bädergesellschaft Düsseldorf

 

Randalierer im Rheinbad – Polizei unterstützt Betreiber bei der Durchsetzung des Hausrechts

Freitag, 26. Juli 2019, 17.45 Uhr
Gegen 17.45 Uhr informierten die Verantwortlichen die Polizei über Notruf darüber, dass im Freizeitbad eine größere Gruppe Jugendlicher in der Form randalierte, dass sie unter anderem die Anweisungen der Bademeister nicht befolgten. Auch soll es zu Beleidigungen und verbalen Bedrohungen gekommen sein.

Um weitere Konflikte zu vermeiden, entschieden die Verantwortlichen das Bad zu räumen. Die Räumung erfolgte im Rahmen der Durchsetzung des Hausrechts. Der Sicherheitsdienst des Bades wurde hierbei durch Polizeikräfte unterstützt. Die Räumung verlief ohne größere Zwischenfälle und war um kurz nach 19 Uhr abgeschlossen. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung und Bedrohung eingeleitet.