Blick in eine Mes­se­halle Foto: LOKALBÜRO

 

Noch sieht es im Augen­blick noch nicht danach aus, daß am 18. Januar alle Boote ihren Platz in der rich­ti­gen Mes­se­halle ein­ge­nom­men haben. Aber wie sagte boot Direc­tor Petros Micheli­da­kis, es hat noch immer geklappt.

Wenn dann am 18. Januar mit dem offi­zi­el­len Gla­sen — die Gla­sen­uhr gibt in der See­fahrt durch akus­ti­sche Signale die Wach­zei­ten an — die erste boot des kom­men­den Jahr­zehnts star­tet, eröff­net sich eine bei­spiel­lose Was­ser­sport­welt. Segeln, Motor­boot­fah­ren, Sur­fen, Tau­chen, Angeln, ein­fach mal die Seele am Was­ser bau­meln las­sen oder sich Urlaubs­träume erfül­len – all dies ist mög­lich auf der Messe die 360 ° Was­ser­sport erleb­bar macht. Und das im mit­tel­eu­ro­päi­schen, nass­kal­ten Januar. Die boot bie­tet mari­ti­mes Fee­ling pur für jeden, der das Was­ser liebt.

Über die boot Düsseldorf:
Die boot Düs­sel­dorf ist die welt­weit größte Boots- und Was­ser­sport­messe und all­jähr­lich im Januar der „In-Treff­punkt“ der gesam­ten Bran­che. Rund 1.900 Aus­stel­ler aus 71 Län­dern zei­gen vom 18. bis 26. Januar 2020 ihre inter­es­san­ten Neu­hei­ten, attrak­ti­ven Wei­ter­ent­wick­lun­gen und mari­ti­men Aus­rüs­tun­gen. Mehr als 2.100 Jour­na­lis­ten aus fast 50 Län­dern aus allen Tei­len der Welt sind vor Ort und berich­ten von der boot. Damit ist der gesamte Markt in Düs­sel­dorf zu Gast und lädt an neun Mes­se­ta­gen zu einer span­nen­den Reise durch die gesamte Welt des Was­ser­sports in 17 Mes­se­hal­len auf 230.000 Qua­drat­me­tern ein. Mit den Ange­bots­schwer­punk­ten Boote und Yach­ten, Moto­ren und Moto­ren­tech­nik, Aus­rüs­tung und Zube­hör, Dienst­leis­tun­gen, Kanus, Kajaks, Kite­sur­fen, Rudern, Tau­chen, Sur­fen, Wake­board, Wind­sur­fen, SUP, Angeln, Mari­time Kunst, Mari­nas, Was­ser­sport­an­la­gen sowie Beach Resorts und Char­ter ist für jeden Was­ser­sport­ler etwas dabei.

Jaguar — neuer Mobi­lity Part­ner der „boot“

Heute konnte boot Direc­tor Petros Micheli­da­kis zusam­men mit Michael Küs­ter, Lei­ter Pro­dukt­kom­mu­ni­ka­tion bei Jaguar / Land Rover, die Fahr­zeug­flotte vor­stel­len, wel­che die Aus­stel­ler und pro­mi­nen­ten Gäste aus Wirt­schaft und Poli­tik wäh­rend der Messe nut­zen können.

Dar­über hin­aus wird der Besu­cher die Mög­lich­keit haben, vor der Halle 16 an einem Trai­ler Trai­ning von Jaguar / Land Rover teilzunehmen.

boot Direc­tor Petros Micheli­da­kis zusam­men mit Michael Küs­ter Foto: LOKALBÜRO