Foto: LOKALBÜRO

 

Nach dem Durchzug einer Kaltfront von Sturmtief Yulia kann der Straßenkarneval in der Düsseldorfer Altstadt heute am frühen Abend fortgesetzt werden. Die Ko- ordinierungsgruppe aus Polizei, Feuerwehr, Ordnungsamt und Comitee Düsseldorfer Carneval e.V. hat soeben entschieden, dass sowohl das Festzelt am Burgplatz als auch die Verkaufsstände in der Altstadt ab 18:30 Uhr wieder geöffnet werden dürfen.

Wesentlich entspannter als heute sieht die Wetterlage morgen aus. „Wir rechnen mit keinen Einschränkungen bei der Durchführung des Rosenmontagszuges“, betont Sven Gerling, Leiter für Organisation und Sicherheit des CC. Der Zug umfasst knapp 12.000 Teilnehmer, 131 Wagen, 90 Fußgruppen und 24 Musikkapellen. Der Start erfolgt pünktlich um 12:14 Uhr auf der Corneliusstraße/Ecke Herzogstraße. Um 13:30 Uhr wird die Spitze des Zuges das Rathaus erreichen.