Foto:DLive

 

Vom 26. bis zum 29. August wer­den Live-Kon­zerte der Künstler Aryana Sayeed, Gamma Ray, Lacri­mosa und VNV Nation live über das Inter­net gestreamt. Das Gemein­schafts­pro­jekt der Agen­tu­ren Nine Lives Enter­tain­ment, Head­line Con­certs und Twis­ted Talent Enter­tain­ment ver­folgt das Ziel, Musik-Fans auf der gan­zen Welt trotz der Corona-Pan­de­mie ein mög­lichst authen­ti­sches Kon­zert­er­leb­nis zu bie­ten. Nach dem ers­ten Auf­tritt von Aryana Sayeed und Gamma Ray freuen sich die Fans auf die wei­te­ren Kon­zerte, für die es noch Tickets gibt.

Jörg Michael, Geschäfts­füh­rer von Twis­ted Talent Enter­tain­ment, erkärt: „Wir wol­len den Bands eine Bühne und ein tech­ni­sches Level anbie­ten, das man auch sonst bei ihren Shows gewohnt ist, anstatt aus der Bade­wanne oder dem Wohn­zim­mer der Eltern der Freun­din das Ganze halb gegart zu prä­sen­tie­ren.“ Um den Fans welt­weit das best­mög­li­che Kon­zert-Ergeb­nis zu lie­fern, wird eine volle Kon­zert- und Video­pro­duk­tion umge­setzt, die die Licht-Show, den Video-Wür­fel, die Spe­zial-Effekte und die Publi­kums-Inter­ak­tion auf die hei­mi­schen End­ge­räte bringt.

Sän­ge­rin Aryana Sayeed, kurz vor ihrem Auf­tritt: „WORLD WIDE LIVE ist ein tol­les Set­ting, um meine Fans in die­ser ver­rück­ten Zeit wie­der­se­hen zu kön­nen. Ich freue mich auf die auf­wän­dige Pro­duk­tion und ganz beson­ders auf den Sup­port mei­ner Fans.“

VNV Nation-Front­man Ronan Har­ris: „WORLDWIDE LIVE ist eine inno­va­tive Idee, um Live-Musik in Kon­zert-Atmo­sphäre zu den Leu­ten zu brin­gen. Wir wer­den alles geben, um die­ses Live-Fee­ling per Stream rüber­zu­brin­gen.“ Gamma Ray-Bas­sist Dirk Schläch­ter: „Wir war­ten seit vie­len Mona­ten sehn­süch­tig dar­auf, end­lich wie­der zusam­men spie­len zu kön­nen. Des­halb freuen wir uns umso mehr auf das Kon­zert und wol­len diese Ener­gie auf das Publi­kum über­tra­gen.“

Tilo Wolff, Sän­ger von Lacri­mosa: „Unse­rer welt­wei­ten Com­mu­nity wird bei WORLDWIDE LIVE die Chance gege­ben, unsere Show live zu ver­fol­gen – das ist beson­ders in Zei­ten der sozia­len Distanz etwas ganz Beson­de­res. Außer­dem fei­ern wir unse­ren 30. Geburts­tag bei dem Kon­zert, der gleich­zei­tig unser ein­zi­ger Auf­tritt in die­sem Jahr sein wird.“

Tickets sind erhält­lich unter: worldwidelive.eu