Heute am Carsch-Haus: Boden für Buden Foto: LOKALBÜRO

Boden für Budenzauber! Nachdem Arbeiter das Carsch-Haus an zwei Seiten von dem Gerüst befreit hatten, stoppte Montag um 7.30 Uhr der riesige Laster auf dem Heinrich-Heine-Platz. Auf der Ladefläche, hinter der grünen Plane: weiße Balken und Planken – Material für die nächste Baustelle.

Märchenhafte Baustelle
Aber diesmal eine ganz märchenhafte. Der Laster brachte den Boden für die Buden des Engelchenmarktes. Bald neues zu Hause für Glühwein-Wirte, Zimtstern-Bäcker, kleine Zauberer, Hexen, Weihnachtsengel & Kollegen.

Engelchenmarkt startet am 22. November
Der Boden für die Weihnachtsbuden am Carsch-Haus wird seit Montag verlegt. Bald folgen die Buden, am 22. November wird der Engelchenmarkt dann feierlich eröffnet.