AckerLindenstraße

Bau­stelle Acker­straße / Lin­den­straße Foto: LOKALBÜRO

Viele flin­ge­ra­ner Anwoh­ner am Eck’ Beethoven‑, Acker- und Lin­den­straße dach­ten anfangs wohl, dass die Absper­rung der Lin­den­straße gegenüber den Kneipen-Cafés Beet­ho­ven und Hüftgold nur dazu die­nen sollte, Rohre, Kabel oder sons­ti­gen Schnick­schnack zu ver­le­gen. Aber nein, falsch gedacht — die Lin­den­straße ist an der Kreu­zung zu. Und sie bleibt auch zu!

Platz zum Quat­schen
Welch eine Chance! Hier wird ein Platz gestal­tet, der als Treff die­nen kann. Der dazu die­nen kann, sich dort auf eine Bank zu set­zen und zu quat­schen oder sich regelmäßig von den Bahngästen der 708 begaf­fen zu las­sen. Und natürlich zurück zu gaf­fen.

Der neue Weg drum­herum
Ver­kehrs­tech­nisch bedeu­tet das: Anwoh­ner müssen ab sofort die Acker­straße hoch­fah­ren und rechts auf die Bir­ken­straße und dann wie­der rechts in die Lin­den­straße fah­ren. Nun ja, wenn der Platz fer­tig ist, wer­den wir von der Ein­wei­hung berich­ten.…