franz. Dorf 2009 197

Die Fotos ( © Oscar Bruch jr.) spie­geln die Stim­mung im Dorf beim letz­ten Auf­tritt im Jahr 2009 wider.

Das Fran­zö­si­sche Dorf, viele Jahre belieb­ter Treff­punkt inmit­ten der größ­ten Kir­mes am Rhein, kehrt zurück auf die Ober­kas­se­ler Rhein­wiese. Zum Jubi­lä­ums­jahr des St. Sebas­tia­nus Schüt­zen­ver­ein Düs­sel­dorf 1316 baut Oscar Bruch jr. das idyl­li­sche Ensem­ble aus zehn indi­vi­du­ell gestal­te­ten Häus­chen vor dem Rie­sen­rad Bel­le­vue auf.

 Fast 20 Jahre lang – 2009 zum letz­ten Mal – war das Fran­zö­si­sche Dorf mit sei­nen viel­fäl­ti­gen gas­tro­no­mi­schen Ange­bo­ten als beschau­li­cher „Rück­zugs­ort“ ein stil­les High­light im Kir­mes­tru­bel. Nun wird es, mit dem 15 Meter hohen Eif­fel­turm im Zen­trum, erneut Treff­punkt und Ruhe­oase mit fran­zö­si­schem Flair sein.