fw-d-feuerwehr-duesseldorf-faengt-riesenschildkroete-ein

Am heutigen Freitagmorgen sah ein Anwohner aus Flingern eine Riesenschildkröte durch seinen Garten kriechen. Die Feuerwehr Düsseldorf konnte es bei der Meldung kaum glauben.

Nach dem Anruf rückten die ausgebildeten Beamten des Reptiliendienstes aus, um die Schildkröte einzufangen. Dieses konnte auch ohne Gegenwehr erfolgen. Der Transport des unhandlichen Tiers mit knapp 50kg Gewicht und einem Meter Länge verlangten den Beamten einiges ab.

Wie sich später rausstellte war das Tier aus einer nahegelegen Tierarztpraxis entflohen. Da die Tierarztpraxis zum Zeitpunkt des Einsatzes geschlossen war, kam das die Schildkröte ins Tierheim.

Das Foto der Düsseldorfer Feuerwehr zeigt die Riesenschildkröte und den Beamten des Reptiliendienstes.