Kater Oskar zurück auf sei­nen Lieb­lingplatz Foto: Privat

 

Kater Oskar, der vor 10 Tagen einen unfrei­wil­li­gen Aus­flug von Köln nach Düs­sel­dorf gemacht hat, ist wohl­be­hal­ten wie­der in Köln zurück. Er wurde in der Nähe des Düs­sel­dor­fer Haupt­bahn­ho­fes von einer Per­son erkannt und ins Tier­heim gebracht. Dort wurde der Tasso-Chip aus­ge­le­sen, dadurch konnte der Tier­be­sit­zer benach­rich­tigt werden.

Als er von sei­ner Fami­lie im Tier­heim abge­holt wurde, hat er diese dort schnur­rend begrüßt. Jezt erholt er sich auf sei­nem Lieb­lingplatz um fit die die tol­len Tage zu sein. Kar­ne­val will er aber lie­ber in Köln verbringen.