Für den Rückbau einseitig gesperrt: die Heyestraße in Gerresheim Fotos: LOKALBÜRO

Für den Rück­bau ein­sei­tig gesperrt: die Heye­straße in Ger­res­heim                  Fotos: LOKALBÜRO

Staub­wol­ken wabern durch die Luft, wie Maschi­nen­ge­wehre knat­tern die Press­luft­häm­mer durch die Stra­ßen. Staus.
Es ist soweit, Bud­del-End­spurt — auch auf der Heye­straße.

Der Bagger reißt die Schutzwände ein

Der Bag­ger reißt die Schutz­wände ein

Zwei schwere Beton­wände, die rie­sige offene Kanal­gru­ben vor Unfäl­len schüt­zen soll­ten, wur­den am Diens­tag schon abge­ris­sen. Der Rück­bau der Bau­stel­len hat begon­nen.

Noch neun Wochen
Zu früh gefreut, wer jetzt denkt, dass mor­gen alles wie­der so ist, wie es ges­tern war. „Wie lange bud­delt ihr hier noch“, fragte Lokal­büro die Stra­ßen-Spe­zies. Ernüch­ternde Ant­wort: „Och, neun Wochen dau­ert das hier schon noch. Aber dann ist alles wie­der schön. Inklu­sive neuer Schie­nen.“