ohne-titel

Matthias „Matthes“ Mauritz Foto: LOKALBÜRO

Ehemaliger Rekordspieler der Fortuna verstarb im Alter von 92 Jahren
Fortuna trauert um einen der größten Spieler der Vereinsgeschichte: Matthias „Matthes“ Mauritz ist am frühen Montagabend im Alter von 92 Jahren plötzlich und unerwartet verstorben. Dies teilte seine Ehefrau dem Verein heute Dienstagvormittag mit. Mauritz war der Spieler mit den meisten Einsätzen für die erste Mannschaft, gehörte 71 Jahre als Mitglied dem Verein an und stand wie kaum ein Zweiter für die bewegte Geschichte des Vereins seit dem Zweiten Weltkrieg.

Quelle: Fortuna Düsseldorf