dieneuen3

Sze­nen­foto:  Wir sind die Neuen        Foto: Thea­ter an der Kö

Das Thea­ter an der Kö bringt vom 16. Novem­ber bis 15. Januar 2017 die Komö­die von Ralf West­hoff unter der Regie von René Hein­ers­dorf “WIR SIND DIE NEUEN”

Drei Alt-68er aus frü­he­ren WG-Zei­ten zie­hen nach 35 Jah­ren wie­der zusam­men, aus Geld­man­gel und um die gute alte Zeit wie­der auf­le­ben zu las­sen. Dabei gera­ten sie mit der jun­gen Stu­den­ten-WG einen Stock tie­fer anein­an­der. Wäh­rend die ent­spann­ten Oldies nachts trin­ken, phi­lo­so­phie­ren und alten Hits lau­schen, arbei­ten die pflicht­ver­ses­se­nen Youngs­ter an ihrer selb­st­op­ti­mier­ten Work-Life-Balance und an einem lücken­lo­sen Kar­rie­re­pro­fil. Aus einer Nach­bar­schafts­krise wird ein hand­fes­ter Genera­tio­nen­kon­flikt mit umge­kehr­ten Vor­zei­chen. Sehr zur Freude der Zuschauer…

Besetzt ist das Stück mit SIMONE RETHEL, JOACHIM H. LUGER, LUTZ REICHERT, KATARINA SCHMIDT, FLORIAN GIERLICH, JULIE STARK