Linie 706 am Marienhospital Foto: LOKALBÜRO

Immer wieder kommt es vor, daß die Rheinbahn wegen Falschparker aufgehalten wird, wie heute hier am Marienhospital. Der rote Wagen hat nicht nah genug am Bordstein geparkt, dadurch konte die Straßenbahn gerade hier in der Kurve ihre Fahrt nicht fortsetzen.

Durch dieses Hinderniss kommen die Fahrpläne nicht nur auf dieser Strecke bis zu einer Stunde durcheinander.

Die zeitliche Folge:

  • 14:10 Stillstand der Bahn
  • 14:25 Eintreffen der Verkehrsaufsicht der Rheinbahn
  • 14:28 Bestellung des Abschleppwagen
  • 14:43 Eintreffen des Abschleppwagen
  • 14:48 Beseitigung des Hindernisses. Der Wagen muss nicht abgeschleppt werden sondern nur dichter an den Bordstein geschoben werden.
  • 14:49 Weiterfahrt der Linie 706

Bis alle Bahnen wieder planmäßig fahren, kann es noch eine halbe Stunde dauern. Laut Rheinbahn kommt es teilweise am Tage bis zu fünf mal vor, daß Autofahrer ihre Fahrzeuge falsch parken.