Tareshi Kumagai Foto: LOKALBÜRO

Der japanische Braumeister Tareshi Kumagai, der als einer der besten Brauer bei der Suntory Brauerei in Japan gilt, wurde von seinem Arbeitgeber zur Hochschule Weihenstephan, der Hochburg der Braukunst, geschickt. Die Besten der Brauerei Suntory schickt ihre Leute für Forschungsarbeiten nach Weihenstephan.

Nachdem Tareshi Kumagai dort bereits seit einem Jahr studiert hat, hat ihn der Bierwissenschaftler Prof. Dr. Ludwig Narziß zu einem einwöchigen Praktikum nach Düsseldorf geschickt.  Tareshi Kumagai sollte bei der Mutter aller Altbierbrauerein, dem Uerige, praktische Nachhilfe bekommen.

Die Uerige Brauerei freut sich über ihr gutes Ansehen an der Hochschule Weihenstephan an der Technischen Universität München, Fakultät Biotechnologie und Bioinformatik.