Messeeingang Nord          Foto: LOKALBÜRO

„Der boot geht es prächtig!“, freute sich Messechef Werner Matthias Dornscheidt. „In den Hallen herrschte neun Tage lang eine ausgelassene Feststimmung“. Das war in den vergangen Jahren nicht immer so. Doch 2017 stimmte es offenbar auch wirtschaftlich, die Aussteller freuten sich über gute Verkäufe. „Die Messe meistert mühelos den Spagat zwischen Erlebniswelt und Business-Plattform“, resümierte Dornscheidt am Sonntag in Düsseldorf.

1800 Aussteller aus 70 Länder zeigten den über 242.000 Besuchern auf der boot alles, was im, am und auf dem Wasser Spaß macht – vom Angelhaken bis zur Millionen-Yacht. Damit unterstrich die Messe ihren weltweiten Führungsanspruch. Zur boot reisten Wassersportler aus 70 Ländern an, Europa war fast ausnahmslos in Düsseldorf.

Gute Noten, auch von den Ausstellern. Magnus Rassy vom schwedischen Edel-Yachtbauer Hallberg-Rassy: „Wir sind sehr zufrieden. Die boot ist einfach die weltweit beste Bootsmesse.“

Freuen wir uns auf die boot 2018…