(v.l.) Bürgermeister Günter Karen-Jungen, Anouk Susan GF NBTC Tulpenfeld, GF DNHK Günter Gülker und Generalkonsul der Niederland Ton Lansink Foto: LOKALBÜRO

Ein deutsch-niederländisches Tulpenmeer
Eine deutsch-niederländische Flagge aus über 30.000 Tulpen konnten Passanten heute in der Düsseldorfer Innenstadt bewundern. Im Rahmen des ersten HollandTags in Düsseldorf bauten dessen Organisatoren am Kö-Bogen ein rund sechs mal fünfzehn Meter großes Tulpenfeld auf. „Die Flagge aus Blumen soll die Verbindung zwischen den beiden Ländern symbolisieren“. Nach dem offiziellen Teil durften sich die Passanten die Blumen mit nach Hause nehmen.