Ver­schärfte Sicher­heits­kon­trol­len ab dem Heim­spiel gegen den FC St. Pauli
For­tuna Düs­sel­dorf hat seine Sicher­heits­vor­keh­run­gen in den zurück­lie­gen­den Jah­ren regel­mä­ßig und anlass­be­zo­gen wei­ter­ent­wi­ckelt. Somit ist die Mit­nahme von Taschen, Tüten und Ruck­sä­cken, die grö­ßer als das For­mat Din A4 sind, nicht mehr gestat­tet.

Ab dem Heim­spiel gegen den FC St. Pauli (Frei­tag, 18:30 Uhr) gilt fol­gen­der Stan­dard:

NICHT MEHR GESTATTET ist die Mit­nahme von:

  • allen Arten von Taschen, Tüten und Ruck­sä­cken grö­ßer als das For­mat Din A4

AUSGENOMMEN:

  • Wickel­ta­schen für Klein­kin­der
  • Taschen für das Mit­füh­ren medi­zi­nisch not­wen­di­ger Uten­si­lien nach Vor­lage eines Attes­tes und Ein­ho­lung einer schrift­li­chen Geneh­mi­gung unter service@f95.de

Auf­grund der begrenz­ten Auf­be­wah­rungs­mög­lich­kei­ten vor Ort bit­tet die For­tuna die Besu­cher, diese Gegen­stände nicht mehr in der ESPRIT arena bei sich zu füh­ren. Diese Vor­gabe wird bei ande­ren Groß­ver­an­stal­tun­gen (z.B. Kon­zerte) eben­falls ab sofort in der ESPRIT arena umge­setzt und dient der Sicher­heit aller Besu­cher. For­tuna Düs­sel­dorf bit­tet, die­sem neuen Stan­dard für Heim­spiele zu fol­gen, und dankt allen Zuschau­ern für ihr Ver­ständ­nis.

Quelle: For­tuna Düs­sel­dorf

Fortuna Fan Rucksack