Schwa­nen­haus im Hof­gar­ten Foto: LOKALBÜRO

Es war lange im Gespräch, nun ist es soweit. Das Schwa­nen­haus im Hof­gar­ten wird saniert. Das 1937 errich­tete Schwa­nen­haus ist in die Jahre gekom­men. Der Zustand ist auf­grund des Alters und der Wit­te­rung marode. Die Bzirks­ver­tre­tung 1 hat dafür Mit­tel in Höhe von 230.000 Euro zur Ver­fü­gung gestellt. Nach Ein­rüs­tung des Gebäu­des am 19. April begin­nen die Arbei­ten, die Ende Juli 2017 fer­tig­ge­stellt sein sol­len. Die Sanie­rungs­ar­bei­ten beinhal­ten unter ande­rem einen neuen Dach­stuhl, die vor­han­de­nen Türen und Fens­ter wer­den in Abspra­che mit der Denk­mal­be­hörde erneu­ert.