Bau des Steigers an der Unteren Rheinwerft Foto: LOKALBÜRO

 

Am Unteren Rheinwerft wird gebrasselt, ein neuer Steiger für die Schiffe der Weisse Flotte wird dort montiert. Wie uns die Familie Küffer bestätigte, wird der neue Anleger Ende Juni fertig sein. Kostenpunkt: gut 250000 Euro.

Der Neue wird „A1“ heißen. Ausgesucht hat diesen zauberhaften Namen das Wasserschutzamt und die Feuerwehr. Aber hier geht’s nicht um blumige Beschreibungen. Alle Steiger bekommen eine unverwechselbare Kennung, damit im Ernstfall der richtige Steiger am Rhein gefunden und angefahren wird.