Fortuna Düsseldorf und der Airport präsentieren die originale Zweitliga-Meisterschale mitten im Terminal

Für Fußballfans der Fortuna aus Düsseldorf gibt es bald eine neue Attraktion im Terminal des größten Airports NRWs: Die originale Zweitliga-Meisterschale ist hier in einer Vitrine ausgestellt. Für die Besucher und Fluggäste gibt es somit bis auf Weiteres die Möglichkeit, auf der Abflugebene des Terminals ein Foto mit der glänzenden Trophäe zu machen. Die Krönung für eine herausragende Saison: Als Meister der zweiten Bundesliga erhielt Fortuna Düsseldorf die Schale am Ende der vergangenen Spielzeit. Sie besteht aus poliertem Sterling-Silber, wiegt ungefähr 8,5 Kilogramm und hat einen Durchmesser von einem halben Meter.

Fortuna Düsseldorf und der Flughafen sind bekannte Aushänge-schilder für die nordrhein-westfälische Landeshauptstadt und die gesamte Region. Der Airport unterstützt den Erstligisten und amtierenden Zweitliga-Meister bereits seit vielen Jahren.

Zur Aufstellung in der Vitrine war die gesamte Mannschaft gekommen. Vom Flughafen waren die Geschäftsführer Dr. Martin Kirchner-Anzinger und Michael Hanné anwesend. André Scheidt moderierter die Veranstaltung. Für Fortuna sprach Direktor Strategie und Geschäftsentwicklung Dr. Alexander Steinforth.