Finalisten Samuel Rösch, Eros Atomus Isler, Jessica Schaffler und Benjamin Dolic Copyright Bilder: André Kowalski

 

Samuel Rösch hat sich den Titel „The Voice of Germany” 2018 geholt. Gestern Abend gewann der 24-jährige mit über 50 Prozent der Zuschauerstimmen haushoch das Finale der erfolgreichsten deutschen Musik Show.

Nur eine Woche später, am 27. Dezember, wird er gemeinsam mit der Live-Band, den drei weiteren Finalisten Benjamin Dolic, Jessica Schaffler, Eros Atomus Isler sowie den zwei Wildcard-Gewinnern James Smith Jr. und Linda Alkhodor auf große Deutschland-Tour gehen.

Am Freitag, 28. Dezember 2018, sind die Talente live im ISS DOME in Düsseldorf zu Gast.