Azf­bau am Man­nes­mann­ufer Foto: LOKALBÜRO

 

 

Heute wurde damit begon­nen den zwei­ten Stadt­strand ein­zu­rich­ten. 3 Con­tai­ner und ein Toi­let­ten­con­tai­ner wur­den auf der Wiese am Man­nes­mann­ufer auf­ge­stellt. Für die auf die Wiese fah­ren­den Foodtrucks sol­len Mat­ten auf die Wiese gelegt wer­den, damit diese nicht in Mit­lei­den­schaft gezo­gen wird. Wie weit die Wiese doch in Mit­lei­den­schaft gezo­gen wird, wird sich raus­stel­len.

In Höhe der Con­tai­ner ist der Blick vom Man­nes­ma­nufer auf der Rhein ver­baut.

Der erste Stadt­strand an der Theo­dor-Heuss-Brü­cke wurde bis­her trotz des guten Wet­ters nicht ange­nom­men. Die Preise, sowohl für die Lei­hu­ten­si­lien als auch für die Getränke seien über­zo­gen, so die Mei­nung. Bei fast allen Berich­ten über den Stadt­strand sind die Kom­men­tare der Bevöl­ke­rung sehr nega­tiv. Viele Düs­sel­dor­fer fin­den die Stadt­strände mehr  eine Zumu­tung als ein Gewinn für Düs­sel­dorf.

Die Betrei­ber der Stadt­strände sol­len einen 10 Jah­res­ver­trag von der Stadt bekom­men haben.