Wolf­ram N. Die­ner (Foto: Messe Düs­sel­dorf, Andreas Wiese)

 

Stra­te­gi­sche Weichenstellungen: 
Wolf­ram N. Die­ner wird neuer Vor­sit­zen­der der Geschäfts­füh­rung der Messe Düs­sel­dorf GmbH 
Erhard Wien­kamp rückt in die Geschäfts­füh­rung auf

Die Gesell­schaf­ter­ver­samm­lung der Messe Düs­sel­dorf GmbH hat unter Lei­tung des Vor­sit­zen­den, Ober­bür­ger­meis­ter Tho­mas Gei­sel, in sei­ner Sit­zung am 04. Dezem­ber 2019 Wolf­ram N. Die­ner (55) zum neuen Vor­sit­zen­den der Geschäfts­füh­rung und Erhard Wien­kamp (61) zum neuen ope­ra­ti­ven Geschäfts­füh­rer bestellt. Damit rich­tet sich die Gesell­schaf­ter­ver­samm­lung nach der Emp­feh­lung des Auf­sichts­rats der Messe Düs­sel­dorf GmbH. Wolf­ram Die­ner folgt in sei­ner neuen Funk­tion auf Wer­ner M. Dorn­scheidt (65), der Ende Juni 2020 nach fast 17 Jah­ren an der Spitze des Düs­sel­dor­fer Mes­se­un­ter­neh­mens in den Ruhe­stand tritt. Die­ner nimmt zum 01. Juli 2020 seine Geschäfte auf. Erhard Wien­kamp folgt bereits zum 01. Januar 2020 als ope­ra­ti­ver Geschäfts­füh­rer auf Hans Wer­ner Rein­hard (49), der das Unter­neh­men zum 30. Sep­tem­ber 2019 ver­las­sen hat.

Wer­ner M. Dorn­scheidt ist von der neu besetz­ten Geschäfts­füh­rung über­zeugt: „Märkte ver­schie­ben sich, die Welt wird inter­na­tio­na­ler, digi­ta­ler und kom­ple­xer. Mit ihrer lang­jäh­ri­gen welt­wei­ten Mes­se­er­fah­rung sind Wolf­ram N. Die­ner und Erhard Wien­kamp die idea­len Trei­ber, um die Messe Düs­sel­dorf in die Zukunft zu füh­ren. Sie ste­hen sowohl für Erneue­rung als auch für Kon­ti­nui­tät.“ Er ver­weist auf ihre aus­ge­zeich­nete Bran­chen­ex­per­tise, breite Füh­rungs­er­fah­rung sowie inter­na­tio­na­len Mes­se­er­folge. Dies schaffe beste Vor­aus­set­zun­gen dafür, das Pro­dukt­port­fo­lio der Messe Düs­sel­dorf im In- und Aus­land nah am Kun­den wei­ter zu ent­wi­ckeln und den Düs­sel­dor­fer Stand­ort zu stär­ken, so Dornscheidt.

Die Geschäfts­füh­rung der Messe Düs­sel­dorf stellt sich im Zuge der per­so­nel­len Ver­än­de­run­gen schlan­ker auf. Neben Wolf­ram N. Die­ner als Vor­sit­zen­den der Geschäfts­füh­rung wird es mit Erhard Wien­kamp nur noch einen ope­ra­ti­ven Geschäfts­füh­rer geben. Bern­hard J. Stem­pfle, ver­ant­wort­lich für Finan­zen und Tech­nik, kom­plet­tiert die Geschäfts­füh­rung. Ober­bür­ger­meis­ter Tho­mas Gei­sel (56) begrüßt diese Neu­auf­stel­lung: „Die Messe Düs­sel­dorf erhält eine ver­schlankte, schlag­kräf­tige und vor allem fach­kom­pe­tente Geschäfts­füh­rung, die das Unter­neh­men in Zei­ten von Digi­ta­li­sie­rung, glo­ba­len Her­aus­for­de­run­gen und wach­sen­der Ver­ant­wor­tung agil für die Zukunft auf­stel­len wird“, so der Auf­sichts­rats­vor­sit­zende der Messe Düs­sel­dorf. Sie garan­tiere die stra­te­gi­sche Posi­tio­nie­rung der Messe und damit Kon­ti­nui­tät sowohl in der Kun­den­an­spra­che als auch in den posi­ti­ven wirt­schaft­li­chen Effek­ten für die Lan­des­haupt­stadt, so Geisel.

Wolf­ram N. Die­ner wird wei­ter­hin für die ope­ra­ti­ven Pro­jekte ver­ant­wort­lich sein, die er seit sei­nem Ein­tritt in das Unter­neh­men 2018 führt: das Glo­bal Port­fo­lio Health and Medi­cal Tech­no­lo­gies mit den Mes­sen MEDICA, COMPAMED und REHACARE Inter­na­tio­nal, das Glo­bal Port­fo­lio Metals and Flow Tech­no­lo­gies mit den Mes­sen GIFA, THERMPROCESS, NEWCAST, Valve World Expo, METEC, wire und Tube, das Port­fo­lio Beauty mit den Leit­mes­sen BEAUTY DÜSSELDORF und TOP HAIR – DIE MESSE, das Port­fo­lio Glass Tech­no­lo­gies mit den Mes­sen glass­tec und tasc, das Port­fo­lio Occup­a­tio­nal Safety & Health mit der  A+A — Arbeits­schutz und Arbeits­me­di­zin, sowie das Port­fo­lio Cara­va­ning & Out­door mit dem CARAVAN SALON DÜSSELDORF und der TourNatur.

Neu hinzu kommt die Ver­ant­wor­tung für das Glo­bal Port­fo­lio Plastics & Rub­ber mit der Welt­leit­messe K. Dar­über hin­aus wird er die Abtei­lun­gen Inter­na­tio­nal Busi­ness, Unter­neh­mens­kom­mu­ni­ka­tion, Pro­to­koll und Events, Per­so­nal, Recht und Ver­si­che­rung, interne Revi­sion sowie Toch­ter­ge­sell­schaf­ten führen.

Der Diplom-Betriebs­wirt Die­ner ver­ant­wor­tete ab Ende der 1990er Jahre als Geschäfts­füh­rer den asia­ti­schen Mes­se­be­trieb der Messe Frank­furt (H.K.) Ltd. 2001 wech­selte er in die Geschäfts­füh­rung des Shang­hai New Inter­na­tio­nal Expo Centre Ltd. Nach diver­sen Füh­rungs­po­si­tion bei asia­ti­schen Messe- und Kon­gress­ge­sell­schaf­ten war er bis 2018 als Mit­glied der Geschäfts­füh­rung der UBM Asia Ltd. erfolg­reich in Hong­kong tätig.

Erhard Wien­kamp über­nimmt als ope­ra­ti­ver Geschäfts­füh­rer die Pro­jekte von Hans Wer­ner Rein­hard: das Glo­bal Port­fo­lio Pro­ces­sing & Pack­a­ging mit der Welt­leit­messe inter­pack, das Port­fo­lio Wine & Spi­rits mit der Pro­Wein, das Port­fo­lio Print Tech­no­lo­gies mit der drupa, das Port­fo­lio Retail & Retail Tech­no­lo­gies mit der Euro­Shop und der Euro­CIS sowie das Port­fo­lio Boa­ting & Water­sport Events mit der boot Düs­sel­dorf. Hinzu kom­men die Abtei­lun­gen Unter­neh­mens­ent­wick­lung und Markt­for­schung. Erhard Wien­kamp, der seit 2002 als Bereichs­lei­ter bei der Messe Düs­sel­dorf aktiv ist, wird wei­ter­hin für die Part­ner- und Gast­ver­an­stal­tun­gen, offi­zi­el­len Betei­li­gun­gen, Son­der­ver­an­stal­tun­gen und das Inter­na­tio­nal Fair Manage­ment ver­ant­wort­lich zeichnen.

Der Diplom-Volks­wirt Erhard Wien­kamp stieg nach Sta­tio­nen bei der Außen­han­dels­ab­tei­lung des Bun­des­ver­ban­des des Deut­schen Groß- und Außen­han­dels in Bonn und der Deutsch-Argen­ti­ni­schen Indus­trie- und Han­dels­kam­mer in Bue­nos Aires 1993 bei der Messe Düs­sel­dorf ein. Hier ver­ant­wor­tete er zunächst als Pro­jekt­lei­ter unter ande­rem die Welt­leit­mes­sen K sowie inter­pack und lei­tete spä­ter den Aus­lands­be­reich. Erhard Wien­kamp: „Mehr als 25 Jahre habe ich die Ent­wick­lung der Messe Düs­sel­dorf mit vor­an­ge­trie­ben. Ich freue mich, meine natio­nale wie inter­na­tio­nale Mes­se­er­fah­rung als ope­ra­ti­ver Geschäfts­füh­rer für das Unter­neh­men ein­set­zen zu können.“

Auch Die­ner freut sich über seine neue Auf­gabe: „Die Düs­sel­dor­fer Mes­se­ma­cher besit­zen ein unschlag­ba­res Mar­ken­pro­fil, das in Zukunft durch die Trei­ber Inter­na­tio­na­li­sie­rung und Digi­ta­li­sie­rung noch erfolg­rei­cher gestal­tet wer­den kann. Ich freue mich über das mir ent­ge­gen­ge­brachte Ver­trauen, diese Vision mit­hilfe eines her­vor­ra­gen­den Teams ver­ant­wor­tungs­be­wusst umzu­set­zen.“ Für seine Zeit als Vor­sit­zen­der der Geschäfts­füh­rung möchte er den Fokus wei­ter auf das inter­na­tio­nale Mes­se­portfo­lio, die Opti­mie­rung des Gelän­des am Hei­mat­stand­ort, unter­neh­me­ri­sche Ver­ant­wor­tung und digi­tale Trans­for­ma­tion legen

Erhard Wien­kamp (Foto: Andreas Wiese, Messe Düsseldorf)