Zwerg­man­gus­ten (Helo­gale par­vula) sind echte Raub­tiere. Auch bei die­sen Aqua­zoo-Bewoh­nern gibt es eine kom­men­tierte Fütterung,©Aquazoo Löb­be­cke Museum

 

Ab sofort bie­tet der Aqua­zoo für seine Besu­che­rin­nen und Besu­cher unter der Woche kom­men­tierte Füt­te­run­gen an

Sind Piran­has wirk­lich so blut­rüns­tig wie man schon so oft gehört hat? Was frisst der Schwarz­spit­zen-Riff­hai am liebs­ten, und steht bei den größ­ten Raub­tie­ren im Aqua­zoo tat­säch­lich Gemüse auf dem Spei­se­plan? Auf diese und wei­tere Fra­gen geben die Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter des Aqua­zoo nun mon­tags bis frei­tags im Rah­men der kom­men­tier­ten Füt­te­run­gen Ant­wor­ten. Dar­über hin­aus haben die Gäste des Insti­tuts die Mög­lich­keit, selbst Fra­gen zu stel­len und mit den fach­kun­di­gen Zoo­päd­ago­gen ins Gespräch zu kommen.

Für die neu ein­ge­rich­te­ten kom­men­tier­ten Füt­te­run­gen wur­den fünf Tier­ge­hege aus­ge­wählt, deren tie­ri­sche Bewoh­ner sich mit fes­ten Füt­te­rungs­zei­ten sehr gut arran­gie­ren kön­nen: Piran­has, Zwerg­man­gus­ten, Hai­aqua­rium, Koral­len­riff und Bril­len­pin­guine. Die “kuli­na­ri­sche” Woche beginnt mon­tags um 11 Uhr mit der Füt­te­rung der Piran­has und endet frei­tags um 12.30 Uhr mit der Pin­guin­füt­te­rung. Eine Wochen­über­sicht der “Tisch­zei­ten” steht auf der Web­site des Aqua­zoo zur Ver­fü­gung unter: https://www.duesseldorf.de/aquazoo/kommentierte-fuetterungen.html