„null:zwo:elf“-Geschäftsführer Andreas Prüller präsentiert zusammen mit Aquazoodirektor Jochen Reiter die gemeinsame Streetwear-Kollektion,(c)Landeshauptstadt Düsseldorf/Melanie Zanin

 

Für alle Aquazoo-Fans gibt es nun auch das passende Outfit: Das Düsseldorfer Label „null:zwo:elf“ und das Aquazoo Löbbecke Museum haben eine gemeinsame Streetwear-Kollektion kreiert. Protagonist auf den verschiedenen Kleidungsstücken ist der Krake, der im Aquazoo in Form des Oktopus „Ursula“ gerade zum Besucherliebling avanciert. Auf T-Shirts, Kapuzenpullovern und Rucksäcken sind daher die Tentakel des achtarmigen Kopffüßers zu finden. Ein Motiv der Kollektion zeigt zudem das Tier in inniger Umarmung mit dem Rheinturm. Sämtliche Kleidungsstücke des gemeinsamen Projekts sind aus biologischen Materialien hergestellt, die zudem aus fairem Handel stammen.

Als erstmals die Idee einer eigenen „Aquazoo-Kollektion“ aufkam, war „null:zwo:elf“-Geschäftsführer Andreas Prüller sofort Feuer und Flamme: „Ich habe mich sehr über diese Chance gefreut. Es gibt ja ein paar Dinge, die sind einfach sehr ‚Düsseldorf‘, und der Aquazoo gehört definitiv dazu – steht sogar ganz weit oben.“ Auch Aquazoodirektor Jochen Reiter ist vom Resultat der Kooperation begeistert: „Für mich ist das Aquazoo Löbbecke Museum nicht nur eine unverzichtbare Kultureinrichtung in der Stadt, sondern auch eine Marke, die wir konsequent aufbauen wollen. Ich freue mich daher sehr über die Kooperation mit dem bekannten Düsseldorfer Label ’null:zwo:elf‘, denn nun kann man uns sogar mit coolem authentischen Streetwear tragen.“

Die Aquazoo-Kollektion umfasst T-Shirts für Jungen und Mädchen sowie T-Shirts und Kapuzenpullover für Erwachsene. Auch Baumwoll-Rucksäcke befinden sich im Sortiment, das an der Kasse des Aquazoo, Kaiserswerther Straße 380, wie auch im Online-Shop von „null:zwo:elf“ unter www.nullzwoelfshop.de erhältlich ist.

Hintergrund:
Mit der Marke „null:zwo:elf“ bringt Andreas Prüller seit 2003 „Düsseldorf“ auf Kleidung und auch auf andere Artikel. Damit setzt er die Landeshauptstadt in Szene. Weitere Infos unter: www.nullzwoelfshop.de