Neuer Ter­min in der Ton­halle: Mon­tag, 17. Mai 2021

Die Covid-19-Pan­de­mie sorgt für eine wei­tere Ter­min-Ver­schie­bung: Die für Mon­tag, 9. Novem­ber, in der Düs­sel­dor­fer Ton­halle geplante Bene­fiz-Gala „Doc Hei­lein & Friends“ wir nun erst am Mon­tag, 17. Mai 2021, statt­fin­den. Die aktu­el­len Corona-Vor­schrif­ten las­sen in der Ton­halle nur noch 250 Zuschauer zu.

Unter die­sen Umstän­den ist, so Initia­tor Dr. Mat­thias Hei­lein, der sin­gende Arzt aus Ober­kas­sel, eine der­ar­tige Ver­an­stal­tung wirt­schaft­lich nicht mehr dar­stell­bar. Über 50 Sän­ge­rin­nen und Sän­ger, Musi­ke­rin­nen und Musi­ker woll­ten vor 1200 Zuschau­ern ein Cross-Over-Kon­zert geben: von der Opern­arie bis zum Popsong.

Doc Heilein Foto: Uli Steinmetz

Der Erlös der Ver­an­stal­tung sollte den betei­lig­ten freien Musi­kern und Sän­gern zu Gute kom­men. Dazu Mat­thias Hei­lein: „Viele unse­rer Künst­le­rin­nen und Künst­ler sind der­zeit ohne Enga­ge­ments. Unser Bene­fiz-Kon­zert sollte hel­fen, dass sie gut über den Win­ter kom­men.“ Jetzt hofft er, dass im Mai nächs­ten Jah­res die Rah­men­be­din­gun­gen wie­der andere sind. Die Unter­stüt­zung der Künst­ler wird dann noch not­wen­di­ger sein.

Bereits bezahlte Kar­ten behal­ten ihre Gültigkeit.