Archiv­bild Schnell­test­sta­tion am Scha­dow­platz Foto: LOKALBÜRO

 

Die seit Frei­tag, 23. April, im Stadt­bild prä­sen­ten Corona-Test­mo­bile tref­fen auf gro­ßes Inter­esse und wer­den auch in der kom­men­den Woche, 10. bis 15. Mai, in der Stadt unter­wegs sein. Damit die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger mit dem Ein­satz der mobi­len Test­sta­tio­nen pla­nen kön­nen, ver­öf­fent­licht die Stadt­ver­wal­tung die Zei­ten und Stand­orte. Ter­min­ver­ein­ba­run­gen für die Tes­tun­gen sind nicht notwendig.

Die mobi­len Test­sta­tio­nen ste­hen in der kom­men­den Woche Mon­tag (10. Mai), Mitt­woch (12. Mai) und Frei­tag (14. Mai) von 9 bis 17 Uhr am Schloss Mickeln in Him­mel­geist, am Wäschla­cker Weg nahe des Spiel­plat­zes in Eller und auf dem Pau­li­nen­platz in Reis­holz. Der Stand­ort an der Moschee auf der Rons­dor­fer Straße wird am Mon­tag ange­fah­ren, Mitt­woch und Frei­tag die Moschee auf der Nürn­ber­ger Straße.

Diens­tag (11. Mai), Don­ners­tag (13. Mai) und Sams­tag (15. Mai) jeweils von 9 bis 17 Uhr wer­den die Stand­orte Frei­heit­platz in Venn­hau­sen, der Ger­tru­dis­platz in Eller, der Vor­platz der Kir­che Mariä Him­mel­fahrt an der Deger­straße in Flin­gern und der Platz vor dem Jun­gen Schau­spiel­haus in Mör­sen­broich an der Müns­ter­straße bedient.

Die Test­mo­bile sol­len keine fes­ten Test­sta­tio­nen erset­zen. Sobald dau­er­hafte Test­sta­tio­nen an einem der Stand­orte ein­ge­rich­tet wer­den, wird der Ein­satz der Test­mo­bile dem Bedarf ange­passt. Dies kann zu kurz­fris­ti­gen Ver­än­de­run­gen führen.

Neue feste Test­sta­tio­nen befin­den sich an der Fürs­ten­ber­ger Straße in Reis­holz, auf dem Kam­per Acker in Holt­hau­sen und ab der über­nächs­ten Woche auf dem Ger­tru­dis­platz in Eller.

 

Anzeige: