Die Zen­tral­bi­blio­thek hat bekannte Influ­en­cer aus Düs­sel­dorf und Social­me­dia-affine Nut­ze­rin­nen und Nut­zer aus dem Netz­werk in die neue Zen­tral­bi­blio­thek im KAP1 eingeladen,©Landeshauptstadt Düsseldorf/Uwe Schaffmeister

 

Die Zen­tral­bi­blio­thek der Stadt­bü­che­reien haben am Diens­tag, 31. August, Blog­ge­rin­nen und Blog­ger, Influ­en­ce­rin­nen und Influ­en­cer sowie ver­schie­dene Ver­tre­te­rin­nen und Ver­tre­ter aus der digi­ta­len Com­mu­nity zu einem Social Media Walk, und damit einer ers­ten Pre­view, durch die neue Zen­tral­bi­blio­thek im KAP1 eingeladen.

Ste­phan Schwe­ring, Lei­ter der Zen­tral­bi­blio­thek und Teil des Social Media Teams der Stadt­bü­che­reien: “Wir haben eine ‘Vision 2025’. Diese sieht die neue Zen­tral­bi­blio­thek im KAP1 ganz stark auch als ‘Zen­trum und Anlauf­stelle für die digi­tale Com­mu­nity’ mit ent­spre­chen­den Ange­bo­ten und Mög­lich­kei­ten. Gleich­zei­tig wol­len wir alle Bür­ge­rin­nen und Bür­ger beim Zugang und bei der Teil­habe am digi­ta­len Leben unter­stüt­zen. Das ist auch Auf­trag von Biblio­thek heute.”

Biblio­thek soll so neu, digi­tal gedacht wer­den: Im Libra­ry­Lab kön­nen sich zum Bei­spiel auf der zukünf­ti­gen Flä­che der Zen­tral­bi­blio­thek im KAP1 Gamer, Vir­tual Rea­lity-Fans und digi­tale Com­mu­nity tref­fen. Der Raum lädt mit 3D-Dru­ckern und ‑scan­ner, Vir­tual Rea­lity-Bril­len und Spie­le­kon­so­len zum Aus­pro­bie­ren, Ent­de­cken und Sel­ber­ma­chen ein. Zur Musik‑, Ton- und Video­be­ar­bei­tung steht das Libra­ry­Lab-Stu­dio zukün­fitg bereit. Hier wird pro­du­ziert, gespielt, kom­mu­ni­ziert und Wis­sen geteilt. Im Rah­men von Ver­an­stal­tun­gen wird das Team der Zen­tral­bi­blio­thek bei der Nut­zung der Aus­stat­tung und der digi­ta­len Medien der Stadt­bü­che­reien unter­stüt­zen. Gäste fin­den zudem in der neuen Zen­tral­bi­blio­thek eine Platt­form auf der Libra­ry­Lab-Bühne. Bei künf­ti­gen “Meetups” wer­den zum Bei­spiel digi­tal Inter­es­sierte zum Gespräch eingeladen.

Um diese Vision zu erfül­len, hat die Zen­tral­bi­blio­thek schon jetzt vor der geplan­ten offi­zi­el­len Eröff­nung Anfang Novem­ber bekannte Influ­en­cer aus Düs­sel­dorf und Social­me­dia-affine Nut­ze­rin­nen und Nut­zer aus dem Netz­werk der Zen­tral­bi­blio­thek als Teil der digi­ta­len Com­mu­nity in die neue Zen­tral­bi­blio­thek im KAP1 ein­ge­la­den, um ihnen die Mög­lich­kei­ten zur neuen Nut­zung der Zen­tral­bi­blio­thek, die digi­ta­len Ideen und die Ange­bote zur künf­ti­gen mög­li­chen Par­ti­zi­pa­tion im Libra­ry­Lab vorzustellen.

Unter dem Hash­tag “#kap1sneak” wur­den die ers­ten Ein­drü­cke direkt am Abend in den sozia­len Netz­wer­ken geteilt.

Hin­weis: Wegen der aktu­el­len Coro­na­schutz­ver­ord­nung des Lan­des NRW galt für alle Teil­neh­men­den die 3‑G-Regel: Ein aktu­el­ler nega­ti­ver Schnell­test, ein voll­stän­di­ger Impf­nach­weis oder eine Gene­sen-Beschei­ni­gung musste vor­ge­legt werden.