Impf­zen­trum Hein­rich-Heine-Allee Foto: LOKALBÜRO

 

Auf­fri­schungs­imp­fun­gen auch in Impf­stel­len und Impf­mo­bil möglich/Ausweitung der Öff­nungs­zei­ten in Abstimmung

Die Lan­des­haupt­stadt Düs­sel­dorf hat am Frei­tag, 5. Novem­ber, einen spür­ba­ren Anstieg bei den Coro­na­schutz­imp­fun­gen fest­ge­stellt. Nach­dem über meh­rere Wochen kon­stant zwi­schen 500 und 600 Imp­fun­gen pro Öff­nungs­tag in den bei­den Impf­stel­len am Haupt­bahn­hof und am U‑Bahnhof Hein­rich-Heine-Allee sowie im Impf­mo­bil durch­ge­führt wur­den, so sind es am Frei­tag, 5. Novem­ber, 889 Imp­fun­gen gewe­sen. Kurz­fris­tig konnte auf den höhe­ren Zulauf in den bei­den Impf­stel­len mit der Umstel­lung von zwei auf drei Impf­stra­ßen reagiert wer­den. Stadt­di­rek­tor und Kri­sen­stabs­lei­ter Burk­hard Hint­z­sche hatte in einem Pres­se­ge­spräch am Vor­tag noch ein­mal deut­lich gemacht, dass neben den nie­der­ge­las­se­nen Ärz­ten auch die Impf­stel­len und das Impf­mo­bil der Lan­des­haup­stadt für Auf­fri­schungs­imp­fun­gen auf­ge­sucht wer­den können.

In der Impf­stelle auf der Ver­tei­ler­ebene des U‑Bahnhofs Hein­rich-Heine-Allee wur­den am Frei­tag, 5. Novem­ber, 482 Imp­fun­gen durch­ge­führt, in der Impf­stelle im Atrium am Haupt­bahn­hof sind es 247 Imp­fun­gen gewe­sen. Das Impf­mo­bil der Lan­des­haupt­stadt Düs­sel­dorf hat die Gara­ther Tafel in der Julius-Rasch­dorff-Straße besucht und konnte zwi­schen 10 und 17.30 Uhr ins­ge­samt 160 Coro­na­schutz­imp­fun­gen ver­zeich­nen. Ins­ge­samt wur­den am Frei­tag, 5. Novem­ber, 248 Erst­imp­fun­gen, 359 Zweit­imp­fun­gen und 282 Dritt­imp­fun­gen in den bei­den Impf­stel­len und durch das Impf­mo­bil durchgeführt.

Die bei­den Impf­stel­len haben mon­tags bis frei­tags von 10 bis 17.30 Uhr geöff­net. Eine mög­li­che Aus­wei­tung der Öff­nungs­zei­ten der bei­den Impf­stel­len wird der­zeit zwi­schen der Lan­des­haupt­stadt Düs­sel­dorf und der Kas­sen­ärzt­li­chen Ver­ei­ni­gung, die das Per­so­nal in den Impf­stel­len stellt, abge­stimmt. Das Impf­mo­bil steht am Mon­tag, 8. Novem­ber, sowie Mitt­woch bis Frei­tag, 10. bis 12. Novem­ber, jeweils von 10 bis 17.30 Uhr vor der Uni­ver­si­täts- und Lan­des­bi­blio­thek auf dem Cam­pus der Hein­rich-Heine-Uni­ver­si­tät. Am Diens­tag, 9. Novem­ber, steht das Impf­mo­bil von 10 Uhr bis 17.30 Uhr auf dem Ger­ri­cus­platz in Gerresheim.