28. schau­ins­land-rei­sen Jazz Rally fin­det vom 3. bis 5. Juni 2022 statt!

End­lich: Nach 725 Tagen und zwei coro­nabe­dingt aus­ge­fal­le­nen Ver­an­stal­tun­gen wird Düs­sel­dorf 2022 wie­der zur Jazz City! Vom 3. bis 5. Juni steigt sie wie­der, die 28. schau­ins­land-rei­sen Jazz Rally Düs­sel­dorf. Die Wirt­schafts­ver­ei­ni­gung Desti­na­tion Düs­sel­dorf rich­tet ihr Kon­zept an den neuen Gege­ben­hei­ten aus, damit das deutsch­land­weit beliebte Fes­ti­val am Pfingst­wo­chen­ende 2022 wie­der Leich­tig­keit und Swing in die Stadt brin­gen kann. Der Burg­platz wird erneut der musi­ka­li­sche Hot Spot der Jazz Rally sein. Und auch an zahl­rei­chen ande­ren Orten wer­den Musik­freunde sehens­werte Künst­le­rin­nen und Künst­ler mit hoch­wer­ti­ger Musik erle­ben kön­nen. Die Schirm­herr­schaft der 28. schau­ins­land-rei­sen Jazz Rally hat Düs­sel­dorfs Ober­bür­ger­meis­ter Dr. Ste­phan Kel­ler übernommen.

„Die schau­ins­land-rei­sen Jazz Rally der Desti­na­tion Düs­sel­dorf gehört ohne Zwei­fel zu den her­aus­ra­gen­den Ter­mi­nen im Ver­an­stal­tungs­ka­len­der unse­rer Stadt. Aus­ge­spro­chen gerne habe ich daher die Schirm­herr­schaft über­nom­men und freue mich schon heute auf ein unver­gess­li­ches Pfingst­wo­chen­ende mit ganz viel groß­ar­ti­ger Musik“, erklärt Dr. Ste­phan Keller.

Otto Lind­ner, Spre­cher des Vor­stands der Desti­na­tion Düs­sel­dorf, ergänzt: „Auch wenn es heute inmit­ten der vier­ten Welle schwer vor­stell­bar erschei­nen mag, sind wir mehr als zuver­sicht­lich, die Rally im nächs­ten Jahr end­lich wie­der durch­füh­ren zu dür­fen. Zwei Jahre Pause waren eine lange Zeit für uns, unsere Mit­glie­der und alle Freunde unse­rer Ver­an­stal­tun­gen. Umso dank­ba­rer sind wir für die große Unter­stüt­zung, die wir auf Sei­ten unse­rer Part­ner und Spon­so­ren, aber auch an vie­len ande­ren Stel­len erfah­ren. Sie ist ein Aus­druck ech­ter Zusam­men­ar­beit zum Wohle unse­rer Stadt.“

Jazz, Swing, Soul und Funk wer­den wie­der zu spü­ren sein

Rund 40 Kon­zerte wer­den an unter­schied­li­chen Spiel­stät­ten auf die musik­be­geis­ter­ten Besu­cher war­ten. Jazz, Swing, Soul und Funk sind dann end­lich wie­der live in der Innen­stadt zu genie­ßen und brin­gen das ein­zig­ar­tige Jazz Rally-Flair in die Lan­des­haupt­stadt. Ein ganz beson­de­res Augen­merk legt die Ver­an­stal­te­rin Desti­na­tion Düs­sel­dorf auf den Infek­ti­ons- und Gesund­heits­schutz. Hier wer­den hohe Stan­dards ange­legt. Der­zeit wird das Fes­ti­val-Kon­zept finalisiert.

Tho­mas Köt­ter, neuer Geschäfts­füh­rer der Desti­na­tion Düs­sel­dorf: „Der große Zuspruch hat uns ermun­tert, wei­ter zu machen. Nach zwei Jah­ren Pause wird die Jazz Rally zwar bewusst etwas klei­ner, aber nicht weni­ger span­nend daher kom­men. Zum Neu­start legen wir gestei­ger­ten Wert auf die Qua­li­tät der Musi­ke­rin­nen und Musi­ker. Gemein­sam mit unse­rer bewähr­ten Agen­tur Schlie­ter & friends sowie vie­len Part­nern und Unter­stüt­zern wer­den wir wie­der ein Musi­ke­vent auf die Beine stel­len, das im posi­ti­ven Sinne nach­hal­len wird. In enger Abstim­mung mit der Lan­des­haupt­stadt Düs­sel­dorf und dem städ­ti­schen Gesund­heits­amt wer­den wir dafür Sorge tra­gen, dass die Jazz Rally auch im Hin­blick auf den Gesund­heits­schutz sicher ist. Den Musik- und Jazz-Fans steht also nichts im Wege, Pfings­ten in Düs­sel­dorf dabei zu sein.“

Die Namen der Künst­le­rin­nen und Künst­ler wer­den ab Januar nach und nach bekannt gegeben.