Archiv­bild OB Ste­phan Kel­ler Foto: LOKALBÜRO

 

Auf­takt zu wei­te­ren neuen For­ma­ten, die in 2022 gelauncht werden

Neben sei­nen regel­mä­ßi­gen Gesprächs­run­den mit ver­schie­de­nen Bran­chen und dem wöchent­li­chen “Corona Aktu­ell” star­tet Ober­bür­gern­eis­ter Dr. Ste­phan Kel­ler heute, 10. Januar 2022, ein neues, inter­ak­ti­ves Videoformat.

Unter dem Namen “Frag den OB” sind alle Düs­sel­dor­fe­rin­nen und Düs­sel­dor­fer ab 18 Jah­ren auf­ge­ru­fen, ein (Handy-)Video (max. 1 Minute) mit einer Frage an den Ober­bür­ger­meis­ter in einem gän­gi­gen Video­for­mat auf­zu­zeich­nen und über Whats­App, Tele­gram oder per Upload einzuschicken.

Ober­bür­ger­meis­ter Dr. Kel­ler wird regel­mä­ßig Ant­wor­ten auf gestellte Fra­gen per Video auf­zeich­nen und Frage- und Ant­wort-Video anschlie­ßend in den Sozia­len Netz­wer­ken der Stadt auf Face­book, Twit­ter und You­Tube veröffentlichen.

Alles zu dem neuen For­mat fin­det sich auch auf sei­ner Inter­net­seite unter www.duesseldorf.de/frag-den-ob

Ober­bür­ger­meis­ter Dr. Kel­ler: “Der per­sön­li­che Kon­takt mit den Bür­ge­rin­nen und Bür­gern ist mir eine Her­zens­an­ge­le­gen­heit. Daher möch­ten wir in die­sem Jahr ver­schie­dene digi­tale und auch ‘ana­loge’ For­mate star­ten, um mit mög­lichst vie­len von ihnen vir­tu­ell oder per­sön­lich im Gespräch zu blei­ben. Den Anfang macht unser inter­ak­ti­ves Video­for­mat ‘Frag den OB’ — und dafür freue ich mich auf Ihre Fragen.”