Aqua­zoo Foto: LOKALBÜRO

 

Auf­grund not­wen­di­ger Mon­ta­ge­ar­bei­ten steht der Haupt­auf­zug vor­aus­sicht­lich eine Woche lang nicht zur Verfügung

Not­wen­dige Mon­ta­ge­ar­bei­ten im Aqua­zoo Löb­be­cke Museum: Am Haupt­auf­zug des Hau­ses, der Ober­ge­schoss und Foyer mit­ein­an­der ver­bin­det, müs­sen aktu­ell Arbei­ten an der Hydrau­lik vor­ge­nom­men wer­den. Dadurch steht die­ser vor­aus­sicht­lich eine Woche lang den Besu­che­rin­nen und Besu­chern nicht zur Verfügung.

Wäh­rend der Außer­be­trieb­nahme kön­nen Gäste, die auf einen Auf­zug ange­wie­sen sind, am Ende des Rund­gangs den Weg zurück durch die Aus­stel­lungs­be­rei­che Süß­was­ser und Meer­was­ser bis zum Foyer/Ausgang neh­men. Somit ist eine Bar­rie­re­frei­heit wei­ter­hin gege­ben. Der Auf­zug wurde zu Beginn des Jah­res kom­plett saniert, durch jedoch wei­ter­hin auf­kom­mende Stö­run­gen sind die nun statt­fin­den­den Kor­rek­tur­ar­bei­ten not­wen­dig. Das Aqua­zoo Löb­be­cke Museum bedau­ert die vor­über­ge­hen­den Unan­nehm­lich­kei­ten und bit­tet um Verständnis.