Flo­rett­fech­te­rin Anne Sauer ist das neu­este Mit­glied im Team Düs­sel­dorf. Mit der 31-Jäh­ri­gen wächst das Team auf 25 Athleten:innen aus nun­mehr zehn ver­schie­de­nen Sport­ar­ten, die sich auf der „Road to Paris“ für die Olym­pi­schen und Paralym­pi­schen Spiele 2024 befin­den und auf die­ser durch D.SPORTS ent­spre­chend beglei­tet und geför­dert werden.

Zahl­rei­che Titel und Medail­len auf natio­na­ler sowie inter­na­tio­na­ler Ebene
Anne Sauer sam­melte in ihrer Kar­riere bis­lang ins­ge­samt elf Deut­sche Meis­ter­ti­tel. Mit der Flo­rett-Mann­schaft holte die aus­ge­bil­dete Per­so­nal- und Fit­ness-Trai­ne­rin zudem zwei Mal die Bron­ze­me­daille bei Euro­pa­meis­ter­schaf­ten. Beim Flo­rett-Welt­cup in Bel­grad fei­erte sie in die­sem Jahr ihren ers­ten Weltcup-Sieg.

Dar­über hin­aus gewann sie vier wei­tere Medail­len bei hoch­ka­rä­tig besetz­ten Welt­cup- und Grand Prix-Events. In der Welt­rang­liste steht die mehr­fa­che WM-Teil­neh­me­rin der­zeit auf Platz acht. Mit Ben­ja­min Klei­brink steht Anne Sauer ein ehe­ma­li­ger Welt­klasse-Fech­ter als Trai­ner zur Seite, der außer­dem ihr Lebens­ge­fährte ist. Der vier­ma­lige Vize-Welt­meis­ter und Olym­pia­sie­ger von 2008 gehörte bis zu den Spie­len in Tokio selbst viele Jahre dem Team Düs­sel­dorf an.

Anne Sauer: „Ich freue mich, ab sofort ein Teil des Team Düs­sel­dorf zu sein. Eine Teil­nahme an Olym­pi­schen Spie­len ist der Traum für zahl­rei­che Sport­le­rin­nen und Sport­ler und dem­entspre­chend natür­lich auch ein gro­ßes Ziel für mich. Mit der Unter­stüt­zung durch das Team Düs­sel­dorf sehe ich gute Chan­cen, in zwei Jah­ren in Paris dabei sein zu können.“

Sira Breuer, Pro­jekt­lei­te­rin des Team Düs­sel­dorf bei D.SPORTS: „Mit Anne Sauer konn­ten wir eine abso­lute Spit­zen-Ath­le­tin für das Team Düs­sel­dorf gewin­nen. Fech­ten ist eine tem­po­rei­che und spek­ta­ku­läre Sport­art, bei der enorm viel Prä­zi­sion und Fokus­sie­rung erfor­der­lich ist. Dar­über hin­aus ist es die ins­ge­samt zehnte Sport­art, die in unse­rem viel­fäl­ti­gen Team abge­bil­det wird.“

 

Open Air alltours Kino, Düsseldorf