Kar­ten­aus­schnitt

 

Das Stadt­pla­nungs­amt der Lan­des­haupt­stadt Düs­sel­dorf lädt inter­es­sierte Bür­ge­rin­nen und Bür­ger herz­lich dazu ein, sich bei der städ­te­bau­li­chen Pla­nung “Öst­lich Chris­toph­straße” zu beteiligen.

Auf der rund einen Hektar gro­ßen Flä­che im Stadt­teil Bilk soll ein attrak­ti­ves Wohn­quar­tier ent­wi­ckelt wer­den, das im Nor­den zur Wers­te­ner Straße eine geschlos­sene Bebau­ung vor­sieht und sich im rück­wär­ti­gen Bereich an der vor­han­de­nen Bebau­ungs­struk­tur ori­en­tiert. Im öst­li­chen Bereich ist unter ande­rem eine bis zu vier­grup­pige Kita vor­ge­se­hen. Um die Ideen und Anre­gun­gen der Bür­ge­rin­nen und Bür­ger zu erfah­ren, wurde zuvor ein Workhop­ver­fah­ren durch­ge­führt, an dem sich die Bür­ger­schaft kon­struk­tiv betei­ligt hat. Zur Dis­kus­sion im Zuge der früh­zei­ti­gen Betei­li­gung ste­hen nun unter­schied­li­che Bebau­ungs­va­ri­an­ten, die alle den Erhalt der Tra­di­ti­ons­gast­stätte Scotti’s berücksichtigen.

Die all­ge­mei­nen Ziele und Zwe­cke der Pla­nung sol­len im Rah­men der früh­zei­ti­gen Öffent­lich­keits­be­tei­li­gung für das Bebau­ungs­plan­ver­fah­ren Nr. 03/036 “Öst­lich Chris­toph­straße” am Don­ners­tag, 15. Sep­tem­ber, Beginn um 18 Uhr, in der Aula der Hulda-Pan­kok-Gesamt­schule, Brinck­mann­straße 16, vor­ge­stellt und erör­tert wer­den. Die inter­es­sierte Öffent­lich­keit ist dazu herz­lich eingeladen.

“Ich bin gespannt auf die Anre­gun­gen und den wei­te­ren Dia­log. Aber mir ist auch bewusst, dass der Erhalt der bestehen­den städ­te­bau­li­chen Merk­male des Wohn­quar­tiers und wie sich dies mit den neuen Lösun­gen zusam­men­brin­gen lässt, den Anwoh­ne­rin­nen und Anwoh­nern ein wich­ti­ges Anlie­gen ist”, sagt Cor­ne­lia Zuschke, Bei­geord­nete für Pla­nen, Bauen und Grund­stücks­we­sen der Lan­des­haupt­stadt Düsseldorf.

Bür­ge­rin­nen und Bür­ger kön­nen sich zusätz­lich im Zeit­raum vom 5. Sep­tem­ber bis ein­schließ­lich 30. Sep­tem­ber im Stadt­pla­nungs­amt, Brinck­mann­straße 5 (mon­tags bis don­ners­tags von 9 bis 15 Uhr und frei­tags von 9 bis 13 Uhr) und im Inter­net unter www.o‑sp.de/duesseldorf/plan/beteiligung.php über die aktu­elle Öffent­lich­keits­be­tei­li­gung infor­mie­ren und Anre­gun­gen vor­brin­gen. Die Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter des Amtes ste­hen für Fra­gen zum Plan­ver­fah­ren gerne zur Verfügung.