Trotz der Hitze nah­men über 31.000 Sportler*innen 2022 an den Som­mer­ku­sen-Kur­sen von “Sport im Park” teil,©BAVIS Media

 

Eine wei­tere “Sport im Park”-Saison nähert sich dem Ende. Am Sonn­tag, 2. Okto­ber, endet die Som­mer­sai­son 2022. Auch in die­sem Jahr war das Bewe­gungs­an­ge­bot des Sport­am­tes der Lan­des­haupt­stadt wie­der ein vol­ler Erfolg. An 27 Stand­or­ten mit ins­ge­samt 36 wöchent­li­chen Kur­sen gab es viele Mög­lich­kei­ten, sich trotz des sehr hei­ßen Som­mers zu bewe­gen. Die Teil­nahme von über 31.000 Sportler*innen über­trifft die Erwar­tun­gen bei wei­tem und stellt einen Teil­nah­mere­kord dar.

Auch die drei Son­der­ver­an­stal­tun­gen erfreu­ten sich vie­ler Teilnehmer*innen und gut gelaun­ter Trainer*innen, die der Hitze trotz­ten. Bei die­sen außer­ge­wöhn­li­chen Ver­an­stal­tun­gen konn­ten spe­zi­elle Sport­kurse aus­pro­biert und an beson­de­ren Orten, wie auf dem Dach­gar­ten der neuen Zen­tral­bi­blio­thek im KAP 1, trai­niert werden.

Ein beson­de­rer Dank gilt den Part­nern und Spon­so­ren, ohne deren freund­li­che Unter­stüt­zung ein Pro­jekt sol­chen Umfangs nicht umsetz­bar wäre: AOK Rhein­land Ham­burg, #BEACTIVE, Bür­ger­stif­tung Düs­sel­dorf, Düs­sel­dor­fer Bau- und Spar­ge­nos­sen­schaft eG, Hart­mann Asse­ku­ranz GmbH, Wir sind IN FORM, Job­cen­ter Düs­sel­dorf, Kas­sen­ärzt­li­che Ver­ei­ni­gung Nord­rhein, PLAYSPORTS, Stadt­spar­kasse Düs­sel­dorf, Stadt­werke Düs­sel­dorf, Zen­trum plus.

Die Fans von “Sport im Park” kön­nen nun eine Pause machen. Anfang des kom­men­den Jah­res geht es vor­aus­sicht­lich los mit der Win­ter­sai­son von “Sport im Park”. Wei­tere Infos dazu wer­den recht­zei­tig ver­öf­fent­licht unter: www.duesseldorf.de/sport-im-park